Die holländische Krankheit

 

1) Begriffserklärung

 

  • Der Begriff "holländische Krankheit" führt auf ein Modell im Jahre 1984 zurück, wonach eine sehr einseitige Konzentration auf einen Industrie-, Rohstoff- oder Dienstleistungssektor zu einer Kaskade von unheilvollen Entwicklungen führen kann!
  • Die Niederlande entdeckten in den 1960er Jahren riesige Gasvorkommen! Daraufhin kam es zu einer einseitigen Konzentration auf diesen Rohstoff (Förderung/Gewinnung) sowie einer erheblichen Vernachlässigung anderer Industriesektoren!
  • Desweiteren führte ein massiver Export des Erdgases zum Einen zu Außenhandelsüberschüssen und zum Anderen zu einer massiven Aufwertung der damaligen Währung, Gulden!
  • Ein weiteres Phänomen war die sogen. "importierte Inflation"! Lohnsteigerungen, Preissteigerungen sowie Importe von ausländischen Waren und Gütern führten neben der Inflation zur Erodierung der heimischen Wirtschaftssektoren! Ein weiterer Faktor ist sodann die steigende Arbeitslosigkeit!
  • Schlussendlich verschlechtert sich die internationale Wettbewerbsfähigkeit!

 

2) Weitere Faktoren

 

  1. Rückgang von Innovationen;
  2. Rückgang von Forschung und Entwicklung;
  3. Rückgang von Investitionen;
  4. Rückgang von Patenten und Erfindungen;
  5. Mangelnde Kompetenz in den Führungsebenen (Vetternwirtschaft);
  6. "Ausruhen auf Lorbeeren" sowie Sturheit und Bequemlichkeiten;
  7. Lediglich Gewinn- und Profitmaximierung;
  8. Keine Werbung;
  9. Veränderte politische Verhältnisse;
  10. Generelle Standortnachteile nach Ende des Booms;
  11. Globalisierung oder "Sprung in die Zukunft" verpasst;
  12. Unterbietungswettbewerb mit Entwicklungsländern;
  13. Veraltete Industrie und Technik uvm.!

 

3) Beispiele

 

Zeitpunkt Land Grund
16. Jahrhundert Spanien Gold und Silber aus Südamerika
1850 Australien Gold
1960 Niederlande Gas
1969 Norwegen Gas
2000 Venezuela Erdöl
2001 Aserbaidschan Erdöl und Erdgas
2014 Russland Erdöl und Erdgas

 

4) Sonderfall Deutschland

 

  • Deutschland ist mit Ausnahme der Kohle ein rohstoffarmes Land!
  • Kohle wird zudem sehr stark staatlich subventioniert und hat eine große Lobby hinter sich!
  • Kohle ist zudem ein Produkt, welches große Mengen an schädlichen Treibhausgasen (Kohlendioxid) produziert!
  • Deutschland ist sehr stark mit der Automobilindustrie sowie mit dem Chemiesektor auf dem Weltmarkt vertreten!
  • Deutsche Ingenieure und Firmen waren zudem Entdecker/Entwickler von TV, Radio, Autoradio, Telefax und Kopierer sowie führend in der Solar- und Elektroindustrie!
  • Aus nicht immer nachvollziehbaren Gründen sind Politik und Firmen nicht willens, den Sprung in die Zukunft zu wagen! 
  • Zu nennen sind zum Einen der Kampf gegen den Klimawandel inkl. der erneuerbaren Energien und zum Anderen die sträfliche Vernachlässigung von massiven Breitbandausbau von Internet und Mobilfunk!