9500 v. Chr. bis 3000 v. Chr.

Die Umwelt-Suchmaschine

Quelle des Bildes: Pixabay.com

 

Die Megalith-Kultur

 

  • Die Entwicklung der Megalithen erfolgte in 2 Stufen! Kurz nach dem Ende der letzten Eiszeit in Kleinasien sowie Mesopotamien vor ca. 9500 Jahren v. Chr. und in Europa ca. 3500 Jahre v. Chr.!
  • a) Die Megalithkultur entstand in Kleinasien sowie Mesopotamien ca. 9.500 v. Chr.!
  • Sie entwickelte sich sowohl in Kleinasien (Anatolien/Türkei) sowie entlang der Lebensadern Mesopotamiens entlang der Flüsse Euphrat und Tigris!
  • Die Megalithen dienten hierbei entweder als Wohnanlagen der ehemaligen Jäger & Sammler, der Kunst mit zahlreichen Darstellungen von Tieren, Flüssen etc. oder als Nekropole für Bestattungen!
  • An folgenden Stätten wurden Megalithen wiederentdeckt: Göbekli Tepe;  Sefer Tepe; Tell Qaramel; Demirköy; Tell Mureybet; Jerf el Ahmar; Tell Djarde; Nevalı Cori; Gusir Tepe; Hamzan Tepe; Taslı Tepe; Karahan Tepe; Cayönü; Körtik Tepe;  Hallan Cemi; Hasankeyf Höyük; Tell Abr!
  • b) Die Megalithkultur entstand in Europa ca. 3.500 Jahre v. Chr.!
  • Sie entwickelte sich an der Atlantikküste auf den britischen Inseln, Iberischen Halbinsel, Frankreich, Mitteleuropa, Mittelmeer (Sardinien, Korsika, Malta) sowie in Afrika, Klein-Asien (Türkei, Syrien, Palästina), Osterinseln, Südamerika, Indien, Indonesien, Südkorea!
  • Die Megalithen dienten als Symbole, Tempelanlagen, Wohnanlagen, Grenzanlagen, Observatorien, religiösen/spirituellen Ritualen, Kulten & Zeremonien, Pilgerstätten, Kurorte sowie Grabstätten (Fels-, Galerie-, Erd-, Hühnen-, Gang-, Kreisgräber)!
  • Die Megalithen wurden entweder einzeln oder in Gruppen oder Reihen aufgestellt!
  • Sie dienen ebenfalls für astronomische Beobachtungen (Sommersonnenwende sowie Wintersommersonnenwende)!
  • U.a. gehören die Megalithen von Stonehenge, Bluehenge sowie Woodhenge seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe!
  • Die Megalithanlage von Stonehenge wurde im 7. Jahrhundert n. Chr. wieder entdeckt! Weitere imposante Anlagen befinden sich auf den Orknay-Inseln:
  • a) Ring of Brodgar: 3.200 v. Chr. bis 2.300 v. Chr. (Entdeckung: 2003);
  • b) Skara Brae: 2.500 v. Chr. bis 2.130 v. Chr. (Entdeckung: 1850)!
  • Schätzungen zufolge sind die Anlagen erst zu 10% erforscht. Weitere Anlagen warten somit auf ihre Entdeckungen! Die Errichtungen der britischen Monolith-Anlagen im 3. sowie 2. Jahrtausend v. Chr. fallen in ein verhältnismäßg mildes Klima mit sehr fruchtbaren Böden, fischreichen Gründen sowie der Wärmeheizung des Golfstroms! Es ist anzunehmen, dass aufgrund einer Klimaverschlechterung die Gegenden aufgegeben worden sind!

 

Die Sumer-Kultur

 

  • Entstehung im sogen. fruchtbaren Halbmond mit der Gründung der Stadt Eridu vor ca. 6000 v. Chr. bis 2000 v. Chr.!
  • Die Flüsse Euphrat & Tigris bildeten die Lebensadern!
  • Legendäre Städte: Uruk (Ur), Brak sowie Nippur!
  • Urbane Strukturen mit Stadtoberhäuptern!
  • Siedlungen entwickelten sich zu eigenständigen Stadtstaaten!
  • Belegt sind kriegerische Auseinandersetzungen!
  • Moderne Staatsstrukturen: Verwaltung, Haushalt, Wirtschaft, Handel, Steuern, Privatisierung, Landbesitz!
  • Herausragende Techniker, Wissenschaftler, Ingenieure, Architekten, Bauern & vor allem Erfinder!
  • Who is Who der Erfindungen: Mathematik, Alphabet, Schrift, Schulen, Rad, Sonnenuhr, Buch, Werkstatt, Wohnung, Medizin!
  • Entstehung einer Religion (Inkl. Gräber), Monumental-Bauten, Tempeln!
  • Legendärer Herrscher:  Gilgamesch (Entwicklung des Epos: Ca. 3.000 v. Chr.)!

 

Das alte Ägypten

 

  • Dauer: Prädynastische Periode (ca. 3800 v. Chr. bis 2800 v. Chr.); Altes Reich (ca. 2700 v. Chr. bis 2200 v. Chr.); Mittleres Reich (ca. 2140 v. Chr. bis 1780 v. Chr.); Neues Reich (ca. 1550 v. Chr. bis 1070 v. Chr.), Spätzeit (ca. 664 v. Chr bis 332 v. Chr.)!
  • Die Zeit vor dem Alten Reich, insbesondere der Zeitraum von ca. 3.800 v. Chr. und noch älter ist geprägt von der neolithischen Revolution und der Beginn der Besiedlung.
  • Die Zeiträume zwischen den Reichen werden als Zwischenzeiten genannt, weil Ägypten kein vereintes Land gewesen ist!
  • Herrschaftsgebiet: Entlang des Nils sowie das Hinterland in der Wüste!
  • Erster Nationalstaat der Geschichte mit Gesetzen und eigener Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Das Reich trieb regen Handel mit den Nachbarn!
  • Das Reich war auf Landwirtschaft spezialisiert und auf den nährstoffreichen Nilschlamm angewiesen!
  • Die staatliche Struktur wurde wie folgt untergliedert: Pharaonen, Adlige, Priester, Beamte, Schreiber, Händler, Handwerker, Bauern, Sklaven!
  • Eine wichtige Rolle spielten die Religionen und die Mythologie mit ihrem Totenkult (Grabbeigaben, Mumien) & Gräbern (Sarkophage, Pyramiden)!
  • Die Krankheiten der Oberschicht: Die Untersuchungen von Mumien, Grabbeigaben ergaben Erkrankungen an der Arteriosklerose. Es handelt sich hierbei um Verkalkungen von Blutbahnen & Gefäßen! Diese gingen einher mit einer höheren Lebenserwartung (Teilweise über 45 Jahre), unausgewogenen Ernährung und salzkonservierten Lebensmitteln! Weitere Oberschicht-Krankheiten waren Diabetes oder auch Hautkrankheiten!
  • Herausragendes Zeugnis ist z.B.: die Pyramidenstadt in Gizeh!
  • Hochentwickelte Gesellschaft in Medizin, Landwirtschaft, Kunst, Mathematik, Physik, Architektur (Pyramiden, Tempeln), Astronomie, Wissen (Bibliotheken)!

 

Die minoische Kultur

 

  • Entstehung auf Kreta (Griechenland) ca. 3300 v. Chr. bis 1050 v. Chr.!
  • Früheste Hochkultur Europas, benannt nach dem König Minos (Eltern: Zeus & Europa)!
  • Durch starke Zuwanderung auf Kreta beginnt der Siedlungsbau auf Kreta!
  • Ca. 2.000 v. Chr. beginnt die sogen. Palast-Kultur in Knossos, Phaistos, Iraklio usw.!
  • Paläste dienten als Regierungssitz & Kult!
  • Vorherrschende Industrien: Landwirtschaft, Wein, Schafzüchtung, Olivenbaumkultur, Keramik, Metallverarbeitung!
  • Spezialisierung von Berufen: Kapitäne, Ruderer, Soldaten, Schreiber, Töpfer, Maler, Bauarbeiter, Maurer, Architekten!
  • Zerstörung & Wiederaufbau nach Erdbeben ca. 1.700 v. Chr.!
  • Ab 1.400 v. Chr. Eroberung durch die Mykener und Verschmelzung beider Kulturen!
  • Ende der minoischen-mykenischen Kultur ca. 1.050 v. Chr.!
  • Mögliche Ursachen für den Kulturen-Kollaps: Klimaänderung, Erdbeben, Rohstoffmangel, Missernten, Hungersnöte, Zusammenbruch der Versorgung & Verwaltung, Brände, Unruhen, Angriffe der Seevölker und Abwanderung!