2018 Tornado Viersen

Die Umwelt-Suchmaschine

Creative Commons Lizenzvertrag  Friederike Haubert, Oliver Gerull. Dieses Werk ist gemeinfrei.

 

1) Begriffserklärung

 

  • Tornados sind Wirbelstürme, welche bei sehr hohen Luftdruck- und Temperatunterschieden und bei hohen Windgeschwindigkeiten entstehen! Speziell die Temperaturunterschiede mit bodennaher Warmluft sowie in großer Höhe mit extrem kalter Luft können durch ihre Bewegungs- und Windenergie einen Rüssel entstehen lassen. 
  • Die Entstehungen von Tornados sorgen in aller Regelmäßigkeit für Schlagzeilen und Stirnrunzeln! Tornados können sowohl an Land (U.a. als Staubteufel, Windhosen) als auch auf der See oder dem Meer (Wasserhosen) entstehen! Die Vorhersage gestaltet sich in der Regel sehr schwierig! Zu beachten sind von daher die amtlichen Unwetterwarnungen über das Internet, aus dem Fernsehen oder über das Radio!
  • Tornados können durch ihre Zerstörungsenergie gewaltige Schäden an den Infrastrukturen (Häuser, Straßenzüge, Autobahnen, Landstraßen, Strom- oder Telefonmasten) sowie für Verletzungen oder Todesfälle bei Menschen oder Tieren verursachen!
  • Tornados sind Begleiterscheinungen von schweren Gewittern, Fallböen, Starkregen- oder Hagelschlag-Ereignissen. Die Schäden können in Deutschland mehrere Millionen Euro betragen!
  • In Deutschland werden jährlich 20-60 Tornado-Ereignisse gezählt, wobei die Dunkelziffer sehr viel höher liegt, da sich viele Tornados über unbewohntes Gebiet entwicklen können und sehr kurzlebig sind! Eine Tornado-Roadmap in Deutschland gibt es freilich nicht, jedoch sind Ereignisse über der norddeutschen Tiefebene sowie dem verhältnismäßig flachen Bundesland Nordrhein-Westfalen!
  • In Europa werden jährlich ca. 330 Tornados registriert!
  • In den USA werden jährlich ca. 1200 Tornados registriert!
  • Tornados haben eine Dauer von wenigen Minuten bis max. 60 Minuten! Sie verlieren an Wirkungskraft, wenn sich das Temperatur-, Druck- und Höhegefälle angleichen! Auf dem europäischen Kontinent gibt es mehrere Faktoren von Böden, welche eine Tornado-Häufigkeit analog der USA verhindern! Zum Einen sind es die hohen Erhebungen der Alpen & Pyrenäen und zum Anderen die lokaleren Umgebungen der Mittelgebirge!
  • Auf dem nordamerikanischen Kontinent können sich hingegen entlang eines Tornado-Highways (Mittlerer Westen, Texas) große Temperatur- und Druckunterschiede zusammenbrauen und zu einem Tornado vermengen!

 

2) Ereignis am 16.05.2018

 

  • In Viersen (Nordrhein-Westfalen) tobte am 16.05.2018 ab 18.00 Uhr ein Tornado!
  • Die Windhose tobte ca. 15 Minuten und erreichte Windböen von mehr als 180 Stundenkilometern!
  • Die Windhose erreichte die Stärke F2!
  • Die Windhose richtete schwere Verwüstungen an der Infratstruktur an und verletzte 2 Menschen. Die Schadenssumme wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt!

 

3) Stärke von Tornados

 

  • Die Stärke von Tornados wird anhand der Fujita-Skala bemessen!
  • Grundlage hierfür ist die Windgeschwindigkeit!

 

Stufe Windgeschwindigkeiten
F0 63-117 Km/h
F1 118-180 Km/h
F2 181-253 Km/h
F3 254-332 Km/h
F4 333-418 Km/h
F5 419-512 Km/h
F6 513-612 Km/h
F7 612-717 Km/h
F8 717-827 Km/h
F9 827-943 Km/h
F10 943-1063 Km/h
F11 1063-1188 Km/h
F12 1188 Km/h und höher 
F4 (Rekord Deutschland) 10.07.1968 (Pforzheim)
Schäden ca. 50 Millionen €
Stärke 333 Km/h
F6 (Rekord USA) 03.05.1999 (Oklahoma) Outbreak-Serie
Schäden ca. 1,2 Milliarden $
Stärke 529 Km/h
F6-F11 Theoretische Werte
F12 Theoretischer Wert wegen Schallgeschwindigkeit nicht erreichbar

 

4) Ausgewählte Tornados in Deutschland

 

Datum Stärke Ort/Region
15.07.1582 F4 Rockhausen (Thrüngen)
29.06.1764 F5 Woldegk (Mecklenburg)
23.04.1800 F5 Hainichen (Sachsen)
14.07.1894 F3 München (Bayern)
14.08.1906 F4 Bergisches Land (Nordrhein-Westfalen)
01.06.1927 F4 Auen-Holthaus (Niedersachsen)
10.07.1968 F4 Pforzheim (Baden-Württemberg)
24.05.1979 F4 Bad Liebenwerda (Brandenburg)
29.06.1997 4xF2 Bissendorf (Niedersachsen)
10.06.2003 F3 Acht (Rheinland-Pfalz)
23.06.2004 F3 Micheln (Sachsen-Anhalt)
27.03.2006 F2 Hamburg
12.08.2008 F1 Gießen (Hessen)
24.05.2010 F3 Großenhain (Brandenburg)
23.08.2010 F3 Grünberg (Hessen)
05.05.2015 F3 Bützow (Mecklenburg-Vorpommern)
13.05.2015 F3 Landkreis Konstanz (Baden-Württemberg)
13.05.2015 F3 Stettenhofen (Bayern)
07.06.2016 F1 Hamburg
16.05.2018 F2 Viersen (Nordrhein-Westfalen)
24.05.2018 F1 Großen-Linden (Hessen)